Allgemein

Haze Angels Artikel / Issue #19

Seit geraumer Zeit machen die Hamburger Jungs Cid Haagemann, Henri von Stanislawski und Quentin Krug die Stadt unsicher und reißen alles ab, was Ihnen in die Quere kommt. Henri und Cid zierten unsere letzten beiden Covers, vor der Ausgabe die ihr genau jetzt in euren Händen haltet. Schon anhand dieser Bilder lässt sich erahnen, dass die Jungs keine 0815-Skater sind, eben einfach etwas mehr besonders. Oft ist die Rede von dem besagten “eigenen“ Style der dem Einen oder Anderen Skater schon zugesprochen wurde.
Wir in der Redaktion sind davon überzeugt dass dies stimmt, jedoch gibt es noch so viel mehr was die Jungs individuell auszeichnet. Die Altersrange reicht von 15-18 Jahren, wobei man das gar nicht vermuten würde. Warum erfahrt ihr von ihren Homies auf den folgenden Seiten, ergänzt mit Tricks und viel Style die noch eimal mehr verdeutlichen, wie besonders und vielleicht sogar einzigartig die Drei in Deutschland sind.

haze-4

haze-3
Wäre bei einem meiner Freunde damals in Dortmund ein 15-jähriger Hirni in Hawaiihemd, 5panel und Sonnenbrille auf einer unserer Partys aufgelaufen, hätte den ganzen Abend gänzlich unerträgliche Trap Mucke gepumpt und dazu alleine vor dem Fernseher abgeswagt, als würde ihm die Bude gehören, dann wäre er wohl hochkant rausgeflogen, wenn nicht vorher noch andere Züchtigungsmaßnahmen vollzogen worden wären.

Bei Quentin “Young Scootel“ ist das anders: Die One-Man-Show wird altersunabhängig akzeptiert, von vielen schon fast gefeiert. Ich muss dabei unwillkürlich an den Film Lammbock denken und Frank, den Typen, der den ganzen Tag stoned vor der Pizzeria chillt. “So scheisse, dass man wieder geil ist. Das ist wahrer Stil!” Es gibt zwar Tage an denen es mir selbst mit größter Gutmütigkeit schwer fällt, die kleinen Spinner nicht an ihrem eigenen Hasen zu ersticken, doch muss ich sagen, hatte ich mit den Hazies wohl trotz 5-10 Jahren Altersunterschied die besten Sessions, Abende und Parties, die ich in Hamburg so erlebt habe. Ich habe es selten gesehen, dass so junge Dudes so früh schon ihren eigenen Weg und Stil gefunden haben. (Auch wenn ich für Quentin hoffe, dass das nicht ewig sein Weg bleibt). Sowohl auf, als auch neben dem Brett!
haze-2

Drei völlig individuelle Typen, die alle auf ihre Weise böse rasieren. Egal ob Cid die Grindelquarters mit Wheelies verbindet als hätte er sein PS3 Pad dabei, Henri Airtime sammelt als gebe es keinen Morgen mehr oder klein Scootel irgendwelche Fliptricks über Kicker, Treppen oder sonst wo her pfeffert, die ich selbst nach dem Zeitlupencheck auf Cids Handy noch nicht kapier. Man hat immer was zu schauen bei den Jungs, auch wenn man sich manchmal besser die Ohren zuhält! Trotz aller Spinnereien sind die Drei wohl die liebenswertesten, freundlichsten und vor allen Dingen lustigsten kleinen Dudes die mir je über den Weg gerollt sind und haben über die letzten Monaten in Hamburg die ganze Crew nochmal viel enger werden lassen. Ich glaub so was sieht man nicht oft, bleibt so wie ihr seid ihr kleinen Spleezer! One love!

haze-1

Thomas Tröger erinnert sich noch an eine ganz besondere Story und verliert gerne ein paar Worte über unsere Haze Angels:
Welche 16 Jährigen Skater gehen denn bitte im Sommer einfach mal mit nem Schlafsack, nem Taschenmesser, ohne Ahnung oder Kompass für 2 Wochen in der Mecklenburgischen Seenplatte campen (das is wirklich wild da).
Auf die Frage ob sie eine Route oder irgendwas geplant hatten, meinte Henri, “Nö, wir sind so, geradeaus irgendwie…”
Eine einfache Geschichte um zu verdeutlichen wie cool Henri, Cid und co sind:
Ich habe letztens Henri bei einer Veranstaltung auf die Gästeliste setzen lassen.
Er bekam sein Bändchen ausgeteilt, bekam allerdings eins zu viel. Irgendwer hat das beobachtet und kaufte es ihm ab. Was macht Henri? Nimmt sich die Hälfte des Geldes und kommt zu mir um mir den Rest zu geben. Ungefragt.

Egal wie swagyologhettowastedhazewasauchimmer die Jungs sind, Anstand hat man oder eben nicht.
Henri, Cid und Quentin kenn ich seit sie geschätze 10 Jahre alt sind und cool waren die schon immer.



Hinterlasse eine Antwort